Beteiligung

Bürgerbeteiligung

Für das Gelingen des Projektes "Soziale Stadt" ist es erforderlich möglichst viele Akteure zu beteiligen und zu vernetzen.

Kernbestandteil ist hierbei die Bürgerbeteiligung - hierdurch wird die Identifikation der Bürger und Bürgerinnen mit dem Stadtteil gestärkt. Aber auch die Einrichtungen des Stadtteils, die Leeraner Politik und Verwaltung und nicht zuletzt private Initiativen müssen eingebunden werden um die knappen Ressourcen möglichst effektiv für die Bewohner des Stadtteils einzusetzen.

Im Rahmen des Projektes „Leer-Oststadt“ wurde die Bürgerbeteiligung in den letzten Jahren erfolgreich durchgeführt.

 

 

 


 

Runder Tisch

 

In Abstimmung mit dem Vorstand wird der Sitzungstermin des Runden Tisches am Dienstag, den 11.06.2024 abgesagt.

Wir informieren Sie sobald ein neuer Termin feststeht.
 

Informationen zur letzten Sitzung am 23.04.2024 erhalten Sie unter den folgenden Links: 

Präsentation Runder Tisch 23.04.2024

Präsentation Stadtwerke Leer Sitzung Runder Tisch 23.04.2024

 

weitere Präsentationen und Protokolle >>

 


Sie haben weiterhin die Möglichkeit  über die Pinnwand >> Ihre  Vorschläge und Kommentare zu den aktuellen Themen zu veröffentlichen.
Ihre Vorschläge und Kommentare richten Sie bitte schriftlich an Frau Kütemeier per Mail (info@leer-weststadt.de). Alternativ können Sie diese selbstverständlich auch an das Sanierungsbüro (Hermann-Lange-Ring 28, 26789 Leer) übermitteln.

 


Der "Runde Tisch" ist das zentrale Bürgerforum, in dem alle Themen besprochen werden, die für die Erhaltung und Gestaltung des Gebietes von Bedeutung sind. Der "Runde Tisch" wurde dabei von Anfang an als offene, von den Stadtteilbürgern selbst organisierte Form verstanden, die der Diskussion der Probleme sowie Formulierung von Handlungsempfehlungen und damit der Vorbereitung der Beratung und Beschlüsse in Sanierungskommission und Ratsgremien dient.

Mit der Wahl eines Vorstandes ging auch die Organisation, Sitzungsvorbereitung und Sitzungsleitung in die Verantwortung der Stadtteilbürger über. Arbeitsgruppen mit interressierten Bürgern werden vom "Runden Tisch" nach Bedarf für bestimmte Themen und räumlich begrenzte Aufgaben eingerichtet und vom Sanierungsbüro betreut.

 

Der Vorstand des Runden Tisches wurde am 16.11.2021 erneut gewählt. Das Gremium besteht zurzeit aus zwei Mitgliedern:

1. Herr Tooren (Bauverein Leer e.G.)
2. Herr Stefes (Eigentümer)

 

Die Geschäftsordnung des Runden Tisches ist am 06.03.2018 beschlossen worden und kann unter dem folgenden Link eingesehen werden: 

Geschäftsordnung Runder Tisch

 

 

 

 


 

Begehung der Straßen Königskamp und Ohlthaverstraße am 27.05.2024, um 17 Uhr

Treffpunkt: Ecke Ubbo-Emmius-Straße / Königskamp
auf Höhe der Hausnummern Ubbo-Emmius-Str. 96 und 98 in 26789 Leer
 

Die Straßenzüge Königskamp und Ohlthaverstraße befinden sich im Sanierungsgebiet Weststadt der Stadt Leer und sollen in naher Zukunft saniert werden. Bevor die Pläne für die Straßensanierung entwickelt werden, ist vorgesehen, den Königskamp und die Ohlthaverstraße mit den Interessenten und Betroffenen abzulaufen und die Anregungen der Bürger bezüglich der zukünftigen Gestaltung der Straße direkt aufzunehmen. Wenn Sie sich in die Planung der Straßensanierung einbringen wollen, sind Sie bei diesem Termin genau richtig.

Im Anschluss an die Begehung ist ein gemütliches Beisammensein im Haus Hermann (Hermann-Lange-Ring 28 in 26789 Leer) mit Kaffee und Tee geplant, um die Anregungen zusammenzufassen. Bei einer eingeschränkten Mobilität besteht die Möglichkeit, die Begehung im Haus Hermann abzuwarten und sich anschließend bei der Zusammenfassung der Anregungen einzubringen.
 
Aus organisatorischen Gründen ist eine vorherige Anmeldung zwingend erforderlich. Teilen Sie bitte bis zum 22.05.2024

 
mit, ob und mit wie vielen Teilnehmern Sie an der Veranstaltung teilnehmen.
 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

 

 

 


 

2. Anliegerversammlung für die beabsichtigte Straßensanierung

der Torumer, Wynhamer, Enno-Ludwig- und Dollartstraße

 

Am 02.11.2023 wurden die Entwürfe für die Straßengestaltung der Torumer, Wynhamer, Enno-Ludwig- und Dollartstraße  vorgestellt.

Der Termin für die 2. Anliegerversammlung  hat am 11.04.2024 im Historischen Festsaal (2. Stock, Historisches Rathaus in der Rathausstr. 1, 26789 Leer) stattgefunden.

Entwurfsplanung für den Straßenausbau – Torumer Str. / Dollartstr. / Wynhamer Str. und Enno-Ludwig-Str., die am 11.04.2024 besprochen werden wird:

U1-Übersichtskarte.pdf 
U2-Bestandsplan.pdf
U3-Lageplan Straßenbau.pdf
U4.1 Regelquerschnitte.pdf 
U4.2 Regelquerschnitt.pdf
U6 Flächen zur Versickerung.pdf 
Übersicht Entwässeung_M500.pdf

 

Vorplanung - 1. Variante (Stand 1. Anliegerversammlung)

 

 

 


 

Sanierungskommission

Die Sanierungskommission ist als Fachausschuss des Rates eingerichtet worden, die somit den Regeln der Gemeindeordnung unterliegt. Es werden über alle notwendigen Maßnahmen in der Sozialen Stadt beraten und Beschlussempfehlung für die nachfolgenden Ausschüsse der Stadt Leer (Sozialausschuss, Verwaltungsausschuss und Rat) formuliert.

Nächster Termin der Sanierungskommission:

  • 14.05.2024

 

Im Rahmen der Bürgerversammlungen am 12.09.2023 und 07.11.2023 wurden insgesamt 12 Sitze besetzt. Die gewählte Kandidaten für die einzelnen Bereiche sind vom Rat bestätigt worden:

Bürgervertreter:

Kita Herr Sommer
Sport Paul Hartwig
Wohnungsunternehmen Herr Exner, Bauverein Leer e.G.
Einzeleigentümer/innen Frau Boekhoff, Eigentümerin
  Frau Daun, Eigentümerin
Mieter/innen Frau Sandra Gogoll, Mieterin
  Herr Behner, Mieter
Jugend Herr Lambert Meyer
Migranten Frau Schmale-Weßels
Senioren / Behinderte Frau Klausing
Gewerbe / Handel / Dienstleistungen Herr Wilhaus
Schule Herr Weßels

 

Politische Vertreter:

Fraktion Die GRÜNEN Frau Engeline Kramer
CDU Herr Gert Lübbers
Gruppe SPD / Die LINKE Frau Manuela Nordbrock
Gruppe FDP / LWG Herr Günter Podlich
Gruppe SPD / Die LINKE Frau Ursula Stevens-Kimpel

 

Protokolle >>

 

 

 

 

 


 

Fahrradtour durch die Weststadt

Am Dienstag, den 28.06.2022 hat eine Radtour mit AnwohnerInnen der Weststadt stattgefunden, um gemeinsam Flächen anzusehen, die im Rahmen der Sitzung des Runden Tisches am 10.05.2022 als potentielle Flächen für Bewegung, Spiel und Begegnung im Stadtteil benannt wurden.

Start war am Haus Hermann!

Wir haben uns auf Ihre Teilnahme und Ihr Interesse gefreut.

 

 

 

 

 


 

Beteiligung der Anlieger -
Umgestaltung der Straßen

Im Rahmen des Förderprojektes "Soziale Stadt" wird die Erneuerung der Straßen Wendekamp, Allmersweg, Gorch-Fock-Weg und Lönsweg vorbereitet.

Am 05.07.2021 wurden in den Räumen des Hermann-Lange-Ring 28 die Pläne für die Erneuerung von Wendekamp, Allmersweg, Lönsweg und Gorch-Fock-Weg zur Diskussion gestellt.

Etwa 40 Anwohner*innen nutzten die Gelegenheit, sich zu informieren und Anregungen einzubringen. Die Planentwürfe wurden angepasst und dem Runden Tisch, der Sanierungskommission und dem Ausschuss für Energie, Klima, Umwelt und Verkehr vorgestellt.  >>> Sitzungsvorlage

Die aktualisierten Planungen können auch online eingesehen werden: Entwürfe Straßenplanungen >>

Mit der Umsetzung soll in diesem Herbst begonnen werden.

Selbstverständlich  können Sie Ihre Anregungen, Hinweise und Bedenken auch per Mail an das Sanierungsmanagement senden (info@leer-weststadt.de). Alternativ können Sie diese selbstverständlich auch an das Sanierungsbüro übermitteln.

Sie haben weiterhin die Möglichkeit über die Pinnwand >> Ihre  Vorschläge und Kommentare zu den aktuellen Themen zu veröffentlichen (per Mail info@leer-weststadt.de). 

 


 

Zukunftswerkstatt

Um insbesondere während der ersten Phase der Sanierung, in der die Ziele der Sanierung konkretisiert werden, eine möglichst breite Beteiligung zu erreichen, wurden im Sommer 2017 ergänzend eine Vor-Ort-Beteiligung in der Weststadt, ein Workshop mit Schüler*innen und eine anschließende Zukunftswerkstatt durchgeführt, um Anregungen, Impulse und Gestaltungsvorschläge der ansässigen Bevölkerung einzuholen.

Die Vor-Ort-Beteiligung und der Schüler*innen-Workshop wurden als Beteiligungsformat gewählt, um diejenigen Bevölkerungsgruppen in den Planungsprozess einzubinden, die erfahrungsgemäß in den tradierten Beteiligungsformaten nicht erreicht werden bzw. dort vielfach unterrepräsentiert sind. Die ausführliche Dokumentation der Ergebnisse dieser Beteiligungsprozesse können unter nachfolgendem Link abgerufen werden:

 

Dokumentation Vor-Ort-Beteiligung / SchülerInnenworkshop / Zukunftswerkstatt
 

Die erhobenen Informationen wurden ausgewertet und floßen in die Rahmenplanung ein.

 

 

 


 

Newsletter

Sie wollen über alle laufenden Aktivitäten zeitnah informiert werden? Dann melden Sie für unseren Newsletter an.

Im Rahmen des Newsletters wollen wir nicht nur über alle Ereignisse im Zusammenhang mit dem städtebaulichen Sanierungsverfahren informieren sondern auch die Möglichkeiten geben über sonstige Aktivitäten selbst zu berichetn. Nutzen Sie das Medium und setzten Sie sich bei Interesse mit dem Sanierungsbüro in Verbindung.

Newsletter vom 06. Juni 2024

Newsletter vom 08. Mai 2024

Newsletter vom 12. April 2024

Newsletter vom 04. April 2024

Newsletter vom 05. März 2024