Sanierungsgebiet Leer Weststadt

 

Sanierungsgebiet Leer-Weststadt

 

Im Jahr 2016 wurde die "Leer-Weststadt" als städtebauliches Sanierungsgebiet ausgewiesen und in das bundesweite Förderprogramm "Soziale Stadt / Sozieler Zusammenhalt" aufgenommen.

Durch die Festlegung des Sanierungsgebietes will die Stadt die Wohn- und Lebensqualität in ihrem Quartier nachhaltig verbessern. Im Rahmen von städtebaulichen Sanierungsmaßnahmen werden z.B. Häuser modernisiert und instandgesetzt, Straßenräume saniert und gestaltet, öffentliche Spielplätze und Grünflächen sowie Gemeinschaftseinrichtungen neu geschaffen.

All diese Maßnahmen tragen dazu bei, ein Stadtquartier lebenswerter und attraktiver zu machen. Gleichzeitig beeinflusst diese positive Entwicklung den Wert der in einem Sanierungsgebiet gelegenen Grundstücke.

Ohne eine intensive Beteiligung möglichst vieler Menschen, die im Gebiet wohnen und arbeiten, ist eine erfolgreiche und nachhaltige Umsetzung des Projektes jedoch nicht möglich.

Dieser Internetauftritt hat daher das Ziel nicht nur über das Erreichte, die weiteren Planungen und Organisatorisches zu informieren, sondern will insbesondere zum Mitmachen anregen.

 

 

Nutzen Sie bitte die interaktive Karte auch im Vollbild (rechts oben).
Hinweis: Geräte mit reduzierten Mausfunktionen mindern die Kartenleistung.

 

 

 

 

 

 

 

 


Aktuelle Informationen

 

Gemeinwesenarbeit

 

HLR 28 – Start mit digiTag!

Unser Beitrag zum Tag der Städtebauförderung 2021 am 08. Mai war der „digiTag“, ein digitaler Tag der offenen Tür.

Der digiTag  >>


Sie finden uns auch bei:

 

 


Post gegen Langeweile  >>

Heute findet ihr in der Post gegen Langeweile Kleinigkeiten, aus denen ihr einen Schlüsselanhänger basteln könnt. Ein Beispiel, wie der fertige Anhänger aussehen kann und wie man das macht, seht ihr in der PDF-Anleitung. Ihr braucht dazu noch Schere und Kleber. Ihr könnt das natürlich aber so gestalten wie ihr möchtet, eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Die Pompons können beispielsweise nicht nur Nasen, sondern auch Ohren werden. Viel Spaß beim Ausprobieren! 

Schlüsselanhänger basteln.pdf 

 

Umgestaltung der Straßen

 

Beteiligung der Anlieger

Im Rahmen des Förderprojektes "Soziale Stadt" wird die Erneuerung der Straßen Wendekamp, Allmersweg, Gorch-Fock-Weg und Lönsweg vorbereitet.

Am Montag, den 05. Juli 2021 besteht im Zeitraum von 15.00 bis 19.00 Uhr im Gebäude Hermann-Lange Ring 28 die Möglichkeit, sich über die Planung zu informieren und Anregungen, Hinweise und Bedenken zu den Vorschlägen vorzubringen.

Bitte nehmen Sie in großer Zahl das Angebot wahr mit dem Ziel, dass "IHRE" Straße dann noch in diesem Jahr zu aller Zufriedenheit realisiert werden kann.

Sobald die Planungsentwürfe vorliegen können diese auch online eingesehen werden (voraussichtlich ab 02.07.2021).

Sie haben weiterhin die Möglichkeit über die Pinnwand >> Ihre  Vorschläge und Kommentare zu den aktuellen Themen zu veröffentlichen.

Ihre Vorschläge und Kommentare richten Sie bitte schriftlich an Frau Kütemeier per Mail (info@leer-weststadt.de). Alternativ können Sie diese selbstverständlich auch an das Sanierungsbüro (Ubbo-Emmiuss-Str. 54, 26789 Leer) übermitteln.

Runder Tisch

 

Nächter Runde Tisch

Am Dienstag, den 06. Juli 2021 um 19.30 Uhr wird die nächste digitale Sitzung des Runden Tisches stattfinden.  

Weitere Informationen zu der Sitzung erhalten Sie unter: 

Bürgerbeteiligung  >>
 

Sie haben weiterhin die Möglichkeit  über die Pinnwand >> Ihre  Vorschläge und Kommentare zu den aktuellen Themen zu veröffentlichen.

Ihre Vorschläge und Kommentare richten Sie bitte schriftlich an Frau Kütemeier per Mail (info@leer-weststadt.de). Alternativ können Sie diese selbstverständlich auch an das Sanierungsbüro (Ubbo-Emmiuss-Str. 54, 26789 Leer) übermitteln.

 


 

Newsletter

Sie wollen über alle laufenden Aktivitäten zeitnah informiert werden? Dann melden Sie für unseren Newsletter an.

Im Rahmen des Newsletters wollen wir nicht nur über alle Ereignisse im Zusammenhang mit dem städtebaulichen Sanierungsverfahren informieren sondern auch die Möglichkeiten geben über sonstige Aktivitäten selbst zu berichetn. Nutzen Sie das Medium und setzten Sie sich bei Interesse mit dem Sanierungsbüro in Verbindung.

Newsletter vom 23. Juni 2021

weitere Newsletter >>