Sanierungsgebiet Leer Weststadt

 

 

Aktuelle Informationen

 

Wann wieder ein Runder Tisch durchgeführt werden kann ist derzeit leider nicht absehbar.

Das Sanierungsmanagement wird sich aber in regelmäßigen Abständen mit dem Vorstand treffen, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen. Über unseren Newsletter und die Internetseite werden wir Sie über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden halten.​

 

Um eine Fortführung der Diskussion trotz Ausfalls des Runden Tisches zu ermöglichen, soll nunmehr eine neue Art der Beteiligung ausprobiert werden. 

Daher wurde eine Pinnwand >>  eingerichtet, auf der Vorschläge und Kommentare der Bürger zu den aktuellen Themen veröffentlicht werden.

Ihre Vorschläge und Kommentare richten Sie bitte schriftlich an Frau Kütemeier per Mail (antoaneta.kuetemeier@gfs-mbh.com). Alternativ können Sie diese selbstverständlich auch an das Sanierungsbüro (Ubbo-Emmiuss-Str. 54, 26789 Leer) übermitteln.

 

Die Sanierungskommission hat am 29.09.2020 mit einer erweiterten Tagesordnung stattgefunden. Einige Bürger der Weststadt haben die Möglichkeit wahrgenommen, als Zuhörer der Sitzung teilzunehmen.

Nachfolgend ist die vorgestellte Präsentation abrufbar:

Präsentation Sanierungskommission 29.09.2020

 

Ergänzende Informationen zu den behandelten Tagesordnungspunkten können unter folgenden Links abgerufen werden:

Bericht über Gemeinwesenarbeit und Quartiersmanagement

Sachstand Gestaltung der Straßen

 

Nachdem uns das Protokolls der Sitzung vorliegt, wird dieses über die Internetseite www.leer-westsadt.de zur Verfügung gestellt.

 

 

 

 

 


 

Pinnwand

Um eine Fortführung der Diskussion trotz Ausfalls des Runden Tisches zu ermöglichen, soll nunmehr eine neue Art der Beteiligung ausprobiert werden. 

Daher wurde eine Pinnwand >> eingerichtet, auf der Vorschläge und Kommentare der Bürger zu den aktuellen Themen veröffentlicht werden.

Ihre Vorschläge und Kommentare richten Sie bitte schriftlich an Frau Kütemeier per Mail (antoaneta.kuetemeier@gfs-mbh.com). Alternativ können Sie diese selbstverständlich auch an das Sanierungsbüro (Ubbo-Emmiuss-Str. 54, 26789 Leer) übermitteln.

 

 

 

 


 

Vorhabenbezogener B-Plan Nr. 19 „Stadthaus Edele“

 

Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr.19 (VEP 19) „Stadthaus Edele“ für ein Gebiet nördlich der Ubbo-Emmius-Straße und östlich der Hajo-Unken-Straße

Das Bauvorhaben Ecke Ubbo-Emmius-Straße/Hajo-Unken-Straße wurde in der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung (STA) am 18.02.2020 vorgestellt und diskutiert. Am 03.03.2020 wurde das Vorhaben dem Runden Tisch des Sanierungsgebiets Weststadt präsentiert und am 11.03.2020 dem STA über die Ergebnisse berichtet. Im STA vom 29.04.2020 wurde das Vorhaben per Umlauf dargelegt und im Verwaltungsausschuss (VA) vom 13.05.2020 der Aufstellungsbeschluss zum Vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 19 (VEP 19) „Stadthaus Edele“ gefasst (Beschluss-Nr. 2.60/XVII/1467/2020).
 

Im Eckbereich der Ubbo-Emmius-Straße/Hajo-Unken-Straße ist der Neubau einer Wohnanlage mit etwa 23 Wohneinheiten geplant. Für die Planung liegt ein Bebauungskonzept vor, es bildet die Grundlage für den Vorhabenbezogenen Bebauungsplan. Das Plangebiet liegt im Sanierungsgebiet Weststadt, hier liegt ein Rahmenplan vor.

Der Vorentwurf des Bebauungsplanes sieht entlang der Ubbo-Emmius-Straße die Ausweisung eines Mischgebietes vor. Der derzeitige Flächennutzungsplan stellt im Vorhabengebiet Wohnbauflächen dar, er ist im Zuge der Berichtigung anzupassen.

Es wird eine zweistufige Beteiligung durchgeführt, in der Stellungnahmen eingebracht werden können. Um zunächst Hinweise auf noch zu erarbeitende Themen im Bauleitplanverfahren zu erhalten, soll mit den der Vorlage beigefügten Unterlagen die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit (§ 3(1) BauGB) sowie der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange (§ 4(1) BauGB) durchgeführt werden.

 

Der Beschluss zur frühzeitigen Bürgerbeteiligung und die Zustimmung zu dem Vorentwurf des Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 19 "Stadthaus Edele" werden in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung am 17.11.2020 zur Beschlussfassung vorgelegt.

Der Beginn der frühzeitigen Bürgerbeteiligung wird erst nach der nächsten Sitzung der Sanierungskommission im Jahr 2021 erfolgen. 

 

Sitzungsvorlage

Anlage 1 vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr 19 Stadthaus Edele Vorentwurf (30.10.2020)

Anlage 2 Begründung VEP 19 Vorentwurf (30.10.2020)

Anlage 3 Geländeschnitt mit Ansichten

Anlage 4 Schalltechnische Immissionsprognose

Projekt "Stadthaus Edele"  Präsentation Runder Tisch 03.03.2020 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Rahmenplan

 

Der Rat der Stadt Leer hat am 12. Dezember 2019 den Rahmenplan beschlossen.

Rahmenplan Leer-Weststadt (gemäß Ratsbeschluss vom 12.12.2019)

Rahmenplan - bauliche Entwicklung (gemäß Ratsbeschluss vom 31.01.2019)

 

 

 

 

 

 


 

Sanierungsgebiet - Soziale Stadt

Im Jahr 2016 wurde die "Leer-Weststadt" als städtebauliches Sanierungsgebiet ausgewiesen und in das bundesweite Förderprogramm "Soziale Stadt / Sozieler Zusammenhalt" aufgenommen.

Durch die Festlegung des Sanierungsgebietes will die Stadt die Wohn- und Lebensqualität in ihrem Quartier nachhaltig verbessern. Im Rahmen von städtebaulichen Sanierungsmaßnahmen werden z.B. Häuser modernisiert und instandgesetzt, Straßenräume saniert und gestaltet, öffentliche Spielplätze und Grünflächen sowie Gemeinschaftseinrichtungen neu geschaffen.

All diese Maßnahmen tragen dazu bei, ein Stadtquartier lebenswerter und attraktiver zu machen. Gleichzeitig beeinflusst diese positive Entwicklung den Wert der in einem Sanierungsgebiet gelegenen Grundstücke.

Ohne eine intensive Beteiligung möglichst vieler Menschen, die im Gebiet wohnen und arbeiten, ist eine erfolgreiche und nachhaltige Umsetzung des Projektes jedoch nicht möglich.

Dieser Internetauftritt hat daher das Ziel nicht nur über das Erreichte, die weiteren Planungen und Organisatorisches zu informieren, sondern will insbesondere zum Mitmachen anregen.

 

 

Nutzen Sie bitte die interaktive Karte auch im Vollbild (rechts oben).
Hinweis: Geräte mit reduzierten Mausfunktionen mindern die Kartenleistung.

 

 

 

 

 

 


Newsletter

Sie wollen über alle laufenden Aktivitäten zeitnah informiert werden? Dann melden Sie für unseren Newsletter an.

Im Rahmen des Newsletters wollen wir nicht nur über alle Ereignisse im Zusammenhang mit dem städtebaulichen Sanierungsverfahren informieren sondern auch die Möglichkeiten geben über sonstige Aktivitäten selbst zu berichetn. Nutzen Sie das Medium und setzten Sie sich bei Interesse mit dem Sanierungsbüro in Verbindung.

 

Newsletter vom 16. Oktober 2020

weitere Newsletter >>